Corby S3370 – Einsteiger-Smartphone von Samsung vorgestellt

Bereits im April tauchte das Samsung Corby S3370 in den Niederlanden auf. Damals hieß es, es werde bald für unter 100€ angeboten. Nun kündigte Samsung das Einsteiger-Smartphone auch offiziell an. Es wird ab Ende Mai in Deutschland erhältlich sein. Der Preis ist aber doch nicht so tief wie erwartet. Der Elektronikkonzern setzt bei 199€ an. Bei Amazon wird es aber schon jetzt für 115€ angeboten. Ein weiterer Preisabfall nach den ersten Wochen ist zudem durchaus wahrscheinlich.

Für vergleichsweise wenig Geld bekommt man dennoch eine recht gute Leistung und Ausstattung. Bedient wird das Smartphone aus der Corby-Reihe über den 2,6 Zoll kleinen Touchscreen. Mit 320 × 240 Pixel fällt auch die Auflösung eher gering aus. Ein Pluspunkt ist hingegen die Mobililtät. Das Handy ist eher kleiner und wiegt nur 86 Gramm. Um unterwegs auch immer an das Internet angebunden zu sein, ist auch UMTS mit an Bord. Für heutige Verhältnisse ist die Kamera jedoch ein großer Kritikpunkt. War vor ein paar Jahren 1,3 Megapixel noch sehr gut, ist es jetzt schon weit unter dem Durchschnitt. Weitere Leistungsmerkmale sind Bluetooth und ein FM-Radio. Außerdem ist die Möglichkeit gegeben, den Speicherplatz durch microSD-Karten auf bis zu 16 GB zu erweitern. Als Betriebssytem kommt Samsungs eigens kreiertes OS zum Einsatz. Das wird durch die Benutzeroberfläche TouchWiz 2.0 nochmals verbessert.

Schlussendlich kommt man zum Entschluss, dass das Samsung Corby S3370 sicherlich nur für Touchscreen-Einsteiger gedacht ist. Wer mehr als nur ein bisschen Surfen und SMS-Schreiben will, ist bei Smartphones mit größerem Display und stärkerem Prozessor besser bedient.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.