Crash-Tarif: Allnet-Flat + 1 GB im Vodafone-Netz für 6,99 Euro/Monat

Bei den Crash-Tarifen gibt es wieder mal ein Tarifangebot im Vodafone-Netz. Preislich durchaus okay, aber es lohnt wie üblich auf die Details zu schauen.

Wie üblich in begrenzter Stückzahl lässt sich dort der Tarif „Flat Allnet Comfort (Vodafone)“ buchen und zwar für 6,99 Euro pro Monat. Preislich durchaus okay, ähnliche Preise liefert sonst meist GMX bzw. Web.de aber ohne Allnet-Flat. Es handelt sich hier um einen normalen Mobilfunktarif, der eine Handy-Internet-Flat (max 1 GB bis zu 21,6 Mbit/s) und eine Telefonie-Allnet-Flat in alle deutschen Netze beinhaltet. SMS werden extra abgerechnet und kosten happige 19 Cent pro Stück.

Wie üblich kommen die bekannten Vor- und Nachteile der Crash-Tarife zum Tragen. Man zahlt keinen Anschlusspreis und der monatliche Grundpreis ist gering. Der Nutzer kann hier zwar das Vodafone-Netz nutzen, aber leider ohne LTE. Der Preis gilt nur 24 Monte und so lange ist auch die Vertragslaufzeit. Rechtzeitig kündigen ist also angesagt, sonst wir der Vertrag mehr als viermal so teuer.

Crash-Tarif aufrufen →

Ich rechne fest damit, dass jemand wieder in den Kommentaren ähnlich günstige Alternativen melden wird. Gerne wird hier sofort winSIM (o2-Netz) in den Raum geworfen. Bitte bedenkt aber auch, dass Nutzer ihre Tarife nicht nur nach dem Preis, sondern auch nach anderen Faktoren auswählen. Das Netz oder das Vorhandensein einer Datenautomatik sind hier nur zwei Punkte. Es lohnt sich daher eigentlich immer vorher mal in unseren Tarifrechner zu schauen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife