Crash-Tarif: 3 GB LTE-Datenflat im Telekom-Netz für 9,99 Euro/Monat

Bei den Crash-Tarifen gibt es wieder mal ein Datenangebot im Telekom-Netz. Zwar ist der Tarif nicht ganz so geil, wie das noch im letzen Jahr der Fall war, aber immer noch interessant.

Wie üblich in begrenzter Stückzahl lässt sich dort der Tarif „Internet-Flat 3.000 (Telekom)“ buchen und zwar für 9,99 Euro pro Monat. Preislich nicht schlecht, zumindest wenn man nicht mit Bonus-Auszahlungen und Rechenspielereien hantieren will. Im letzten Jahr war der gleiche Tarif allerdings noch 3 Euro günstiger. Es handelt sich hier wieder um einen reinen Datentarif, der auch SMS senden/empfangen kann, aber nicht für Telefonie geeignet ist. Die SIM-Karte dürfte sich also vor allem in Dual-SIM-Phones wohlfühlen.

Wie üblich kommen die bekannten Vor- und Nachteile der Crash-Tarife zum Tragen. Man zahlt keinen Anschlusspreis und kann das Telekom-Netz mit LTE (3 GB, max. 50 Mbit/s) nutzen. Auf der anderen Seite gilt der Preis nur 24 Monte und so lange ist auch die Vertragslaufzeit. Rechtzeitig kündigen ist also angesagt, sonst wir der Vertrag doppelt so teuer.

Crash-Tarif aufrufen →

Alternative: Bei Sparhandy gibt es den fast gleichen Tarif zum (erstmal) gleichen Preis, allerdings erhält man dort 2 Euro Gutschrift pro Monat und kommt somit unterm Strich günstiger weg.

Weitere Datentarife findet ihr in unserem Tarifrechner.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.