D-Link Omna 180: HD-Kamera mit Unterstützung für Apple HomeKit

D-Link stellte in dieser Woche mit der Omna 180 Cam HD (DSH-C310) die erste mit dem Apple HomeKit kompatible Überwachungskamera vor.

Die bereist auf der CES 2017 gezeigte DSH-C310 ist das erste Produkt der Omna-Reihe. Es handelt sich dabei um eine IP-Kamera die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann und sich in Apples HomeKit integriert. So kann sie mit anderen Komponenten zusammenspielen. Der Zugriff auf die Kamera erfolgt zu Hause oder von unterwegs aus über die Apple Home App auf einem iPhone oder iPad.

Das Weitwinkelobjektiv bietet ein 180-Grad-Sichtfeld und eine 1080p Full HD-Auflösung (1920 × 1080 Pixel). Zudem ist ein 2-Wege-Audio-Systems und ein Nachtsichtmodus verbaut. Lokale Videoaufzeichnungen landen auf einer microSDXC Karte mit einer Kapazität von bis zu 128 GB. Ausgelöst wird per Bewegungserkennung, darüber lassen sich dann auch andere Smart-Home-Geräte ansprechen.

Die D-Link Omna 180 Cam HD ist zum Preis von 229 Euro (UVP) ab sofort auf der Apple-Website und im Laufe des Monats in Apple Stores erhältlich.

D-Link Omna 180 Cam HD Eckdaten

  • Erste Apple HomeKit kompatible Überwachungskamera
  • D-Link 180 Grad Sichtfeld dank Weitwinkelobjektiv
  • 1080p Full HD Videoauflösung (1920 × 1080 Pixel)
  • Nachtsicht mit bis zu 5 Metern
  • 2-Wege Audio
  • Integrierter Speicherkartenslot für lokale Videoaufzeichnungen unterstützt microSDXC-Karten mit einer Kapazität von bis zu 128 GB (Speicherkarte separat erhältlich)
  • Für den Online-Zugriff von unterwegs mit iPhone / iPad wird am Kamerastandort ein Apple TV (ab 4. Generation; ab tvOS 10.1) oder ein iPad (ab iOS 10.1) benötigt

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.