Das Internet in der Hosentasche – LM009 UMTS W-LAN Pocket-Router im Test + Video

Wer mit einer Vielzahl an Smartphones und Co. zu tun hat und damit auch ständig unterwegs ist, der merkt dass ihm manchmal eine „Kleinigkeit fehlt“ – bis jetzt! Denn auf der CeBIT 2010 hat mir LM Technologies eine Lösung für mehrere Probleme in nur einem Gerät gezeigt. Also, schaut euch das nächste Gadget an, welches mobiFlip.de präsentiert, den LM009 3G WLan „Taschenrouter“

Erste Eindrücke

Das LM009 ist sehr klein, handlich und absolut wertig produziert, sehr stabil und ordentlich.  Der Zweck dieses Geräts besteht darin, einen UMTS-Stick anzuschliessen und das UMTS-Netz dann auf alle, via W-Lan angeschlossenen Geräte, routen zu lassen. Das ist auch das, was das LM009 wirklich gut kann. Nun, warum benötigt man ein solches Gerät? Leicht zu beantworten. In den meisten europäischen Ländern und der ganzen Welt, ist thethering, also das Verbinden des Internets mit dem PC als Modem, in den meisten Datentarifen nicht enthalten. Auch wenn man mehrere Geräte unterwegs verwendet und nur eine SIM-Karte hat, ist man relativ aufgeschmissen, ebenso wenn man von eher ländlichen Gegenden kommt, wo es noch kein DSL gibt, dafür aber EDGE oder UMTS. Das LM009 passt in all diesen Fällen wie die Faust aufs Auge.

Abmessungen und Zubehör

Der LM009 ist ein WiFi 3G Pocket Router und kommt mit folgendem Zubehör:

  • Wi-Fi Wireless 3G Pocket Router N
  • Quick Start User Guide
  • Netzteil (ein Adapter für Deutschland wird extra benötigt
  • CD-Rom (Handbuch)
  • Cat5 Netzwerkkabel
  • 100mm x 67mm x 23mm, Gewicht 99g

Funktionen

  • Chipsatz: RTL8196B
  • Webbasiertes Management
  • Reichweite von 280m im offenen Gelände
  • Reichweite von 50m innerhalbvon Betonwänden (mein Testergebnis)
  • Schnittstellen: 1x 10/100 BaseT RJ45 WAN, 1x 10/100 BaseT RJ45 (LAN)
  • Schnittstellen: 1 USB 2.0 Pro
  • Standards: 802.11b/g/n | 802,3 | 802.3u
  • Basisfunktionen: Bridging, Routing
  • Transfer: 150mbps Transfer: 150Mbps

Einrichten und Anschließen

Wie schon zuvor von LM-Technologies Produkten erlebt, lässt sich auch dieses kinderleicht einrichten. Man schliesst zuerst den LM009 ans Stromnetz an, steckt einen UMTS-Stick rein und bootet. Danach verbindet man sich via W-Lan mit dem Router und richtet ihn mit seinen UMTS Zugangsdaten via Webinterface ein. Nun hat man auf allen, via WLAN oder Kabel verbundenen Geräten, einen Internetzugang durch den Router im Hosentaschenformat. Boris Becker würde hier nun wohl Fragen: „Bin ich schon drin, oder was? Das ging ja einfach!

Preise

Laut Bereichsleiterin Yvonne, die mich wieder einmal mit einem tollen Produkt von LM Technologies versorgt hat, kostet der Router 30,24 € für den Einzelhändler, und 49 € für Endkunden. Natürlich ist das Gerät weltweit erhältlich. Einige Alternativen findet Ihr bei Amazon, diese sind allerdings teurer.

Zukünftige Features

Wie man aus dem letzten Review eines LM-Technologies Produkts sehen konnte, versucht das Unternehmen stetig, alle Produkte zu verbessern und auch unter dieser Prämisse, auf Kundenwünsche einzugehen. So gibt es auch vom 3G W-Lan Pocket Router zukünftig noch mehrere Funktionen extra, voraussichtlich im 3. Quartal diesen Jahres. Die Version 2 von diesem Router wird auch 300 MBit/s-Verbindungen unterstützen, 2 SMA-Anschlüsse haben um externe Antennen für mehr Reichweite anzuschliessen. Meine erste Frage auf der CeBIT an Yvonne war, ob man auch die SIM-Karte an sich integrieren kann anstatt des Anschlusses eines UMTS-Surfsticks. Die Antwort war eindeutig, denn das ist es woran momentan fieberhaft für die Version 2 gearbeitet wird.

Fazit

Nachdem ich den Router nun schon für 2 Wochen testen durfte, komme ich zu dem Fazit: Beeindruckend! Dieses kleine Gerät zieht nicht viel Strom, passt wirklich buchstäblich in die Hosentasche und erfüllt 100% seinen Zweck. Sehr beeindruckend ist auch die Reichweite des Geräts. Ich konnte es in unserem Keller einrichten und hatte selbst unterm Dach noch Empfang. Das schafft mancher Telekom-Router nicht. Eine weitere gute Sache ist auch, dass man Geräte auch via RJ45 anschliessen kann, denn manchmal ist W-Lan halt doch nicht alles.

Einzige Kritikpunkte an diesem Gerät sind zum einen, dass kein Adapter für Deutschland dabei war, aber wer wie ich viel aus dem Ausland bekommt, hat eh einen zur Hand. Des Weiteren wäre ein Universal-Ladegerät mit Micro-USB eine feine Sache, denn 5 Netzteile mit mir herumzutragen nimmt den Mobilitätsgedanken doch etwas wieder weg. Wenn LM das ändert, ist dies ein perfektes Gerät. Auch der Preis geht in Ordnung, denn wenn man mal auf eBay nach UMTS-W-Lan-Routern schaut, wird man schnell feststellen, dass man oftmals für schon gebrauchte Geräte mehr bezahlt. Somit geht mein Dank also nochmals an Yvonne, für ein tolles Produkt

Nun gibts nur noch eins, das Unboxing-Video gucken! Viel Spaß dabei!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.