Das ist das Huawei Mate 20

Huawei Mate 20 Render Header
Huawei Mate 20 Render (XDA)

Auf das Huawei Mate 20 Pro warten wir aktuell immer noch, das Mate 20 Lite ist bereits bekannt und heute beschäftigen wir uns mit dem normalen Mate 20.

Huawei wird am 16. Oktober die neue Mate-Reihe vorstellen, wobei wir das Mate 20 Lite vermutlich schon vorher sehen werden. Huawei könnte es sogar schon zur IFA zeigen und im September auf den Markt bringen. Das Lite-Modell wird am Ende aber sowieso wenig mit der richtigen Mate-20-Reihe zu tun haben – vom Namen abgesehen.

Huawei Mate 20: Erste Render-Bilder

Während wir immer noch auf konkrete Hinweise zum Mate 20 Pro warten, so gibt es dank den XDA Developers nun einen ausführlichen Blick auf das normale Mate 20. Es handelt sich hier um Render-Bilder, die man basierend auf echten Fotos erstellt hat. Die möchte man jedoch nicht zeigen, um die Quelle weiter zu schützen.

Huawei Mate 20 Render

Beim Huawei Mate 20 erwartet uns ein 6,3 Zoll großes Display mit einer sehr kleinen Notch. Diese „Wassertropfen-Notch“ (wie sie Oppo derzeit vermarktet) werden wir im zweiten Halbjahr vermutlich sehr oft sehen. Das Honor 8X (oder wie es am Ende auch heißen wird) könnte ja ebenfalls eine sehr kleine Notch bekommen.

Huawei Mate 20 Render Tom Bottom

Die Displayauflösung beträgt 2244 x 1080 Pixel und trotz der sehr kleinen Notch oben gibt es einen zweiten Lautsprecher für Stereo-Sound. Ein 3,5-mm-Anschluss ist auf der oberen Seite ebenfalls noch vorhanden. Der Akku dürfte 4200 mAh umfassen und die Glasrückseite wird nun endlich auch für kabelloses Laden (Qi) genutzt.

Huawei spendiert auch dem „günstigeren“ Flaggschiff eine Triple-Kamera. Beim Pro-Modell war das nach dem P20 Pro klar, beim normalen Mate 20 aber noch nicht. Man hat außerdem die Anordnung der Kamera überarbeitet und möchte sich so vermutlich beim Design abheben. Es ist aber noch unklar, ob das normale Mate 20 am Ende das gleiche Setup an Kameras wie das P20 Pro spendiert bekommt.

Huawei Mate 20 Render Kamera

Es dauert noch ein paar Wochen bis zur Ankündigung, die am 16. Oktober stattfindet, doch das ist glaube ich schon mal ein guter erster Blick auf das normale Mate 20. Es werden nun sicher noch weitere Leaks und Gerüchte folgen und ich bin mal gespannt, wann wir dann Details zum Mate 20 Pro erhalten. Nach dem P20 Pro bin ich auf das neue Mate-Flaggschiff besonders gespannt, meine Erwartungen sind hoch.

Huawei Mate 20: Komplette Rückseite fehlt noch

Fragen, die hier offen sind: Wo ist der Fingerabdrucksensor? Es ist nicht vorne und von der Rückseite hat man kein vollständiges Bilder erhalten. Möglich wäre auch unter dem Display, aber damit rechne ich eher beim Pro-Modell. Ich bin auch gespannt, ob man das Display beim Mate 20 Pro unten biegt, das normale Mate 20 hat ein Kinn.

Außerdem bin ich beim Pro-Modell gespannt, ob es auch so eine kleine Notch haben wird. Immerhin könnte es einen 3D-Sensor wie das iPhone X erhalten und dann wäre eine so kleine Notch wie hier beim Mate 20 wohl kaum möglich.

Huawei Mate 20 Render Notch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.