DB Navigator: Mehr internationale Verbindungen buchbar

DB Navigator

Wie die Deutsche Bahn in dieser Woche mitgeteilt hat, sind nun weitere internationale Verbindungen über den DB Navigator und auch online buchbar.

Das internationale Buchungsspektrum über bahn.de und den DB Navigator wurde und wird weiter ausgebaut. Nach den Fernverkehrsangeboten der italienischen Trenitalia und den Angeboten der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) sind jetzt auch grenzüberschreitende und rein ausländische Verbindungen von SNCF und Thalys online und mobil buchbar.

Ab Montag, den 8. Oktober kommen dann auch noch Eurostar-Verbindungen hinzu.

Die Buchung erfolgt über bahn.de oder aus dem DB Navigator heraus in einer eigenen, separaten Buchungsstrecke.

Bisher konnten Kunden nur ausgewählte Verbindungen online und teilweise im personenbedienten Verkauf buchbar. Nun soll man bei Buchung stets von tagesaktuellen Sparpreisen profitieren.

Es ist möglich, sowohl Tickets von mehreren europäischen Bahnen in einem Schritt als auch reine Auslandsstrecken zu buchen. Das gilt ebenfalls für Nachtzugverbindungen der ÖBB, die in Deutschland starten oder enden und auch für rein innerdeutsche Verbindungen gewählt werden können.

Db Navigator Auslands Reisen

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.