DB Navigator: Nahverkehrs-Tickets buchen verbessert

Software

Wie die Deutsche Bahn aktuell mitteilt, können mittlerweile mehr als 37 Millionen Menschen ihre Nahverkehrs-Tickets im DB Navigator buchen.

Seit Anfang August sind nun auch Tickets des „WestfalenTarifs“ über den DB Navigator erhältlich. Damit können Reisende direkt per App Tickets für bereits zehn verschiedene Verkehrsverbünde in großen Ballungsräumen buchen, egal ob sie Bus, S- oder U-Bahn fahren.

Verbundtickets buchen vereinfacht

Die jeweilige Einstiegsseite der integrierten Verbünde zeigt nun auch Favoriten, den Verlauf und beliebte Tickets an. Das Pendler-Widget zeigt zudem Verbindungen ohne die App zu öffnen (Android). Sind die bereits Zahlungsdaten hinterlegt, reicht nun für die Buchung ein Klick.

Diese Verkehrsverbünde sind bereits integriert:

  • Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund (AVV)
  • Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV)
  • Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB)
  • Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN)
  • Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN)
  • Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR)
  • Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS)
  • Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS)
  • Schleswig-Holstein-Tarif (SH-Tarif)
  • WestfalenTarif

Übrigens bietet der DB Navigator seit Kurzem auch die aktuelle Wagenreihung mit Servicehinweisen (wie z.B. Rollstuhlplätzen) und die Nutzung von Online-Tickets für Gruppen in der App.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.