Dell plant neue Notebooks mit Infinity-Display

Dell_XPS_15

Dell möchte die Infinity Displays mit besonders schmalem Displayrahmen in Zukunft auch in günstigeren Notebooks verbauen.

Bisher verbaut Dell die InfinityEdge-Displays von Sharpausschließlich in den Modellen der XPS-Serie (und zusätzlich dem Precision 5510), welche preislich allesamt im vierstelligen Bereich angesiedelt sind. In Zukunft sollen jedoch auch Besitzer günstiger Geräte vom Vorteil der größeren Displayfläche bei kleinerem Gehäuse profitieren können.

Das hat man bei Hardwareluxx im Rahmen der Dell World 2015 in Erfahrung bringen können. So plant man auch die Veröffentlichung von Latitude-Geräten mit diesem Alleinstellungsmerkmal, ohne allerdings auf konkrete Details einzugehen. Es bleibt also abzuwarten, was genau Dell für die nächsten Monate geplant hat, klingt soweit jedenfalls vielversprechend.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant: Neue Stimme landet in Deutschland in News

Freenet Mobile: Kein Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

Click to Pay: Mastercard, Visa, American Express und Discover starten Online-Bezahldienst in Fintech

Xiaomi: Neues Smartphone entdeckt in Smartphones

Google Stadia: Premiere Edition geht an den Start in Gaming

Elektroauto: Lexus zeigt Vision für die Zukunft in Mobilität

MX-30: Mazda zeigt erstes Elektroauto in Mobilität

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables

Tipp: Golf Blitz für Android und iOS in Gaming

Dark Mode unter Android 9 in Software