Dell plant neue Notebooks mit Infinity-Display

Hardware

Dell möchte die Infinity Displays mit besonders schmalem Displayrahmen in Zukunft auch in günstigeren Notebooks verbauen.

Bisher verbaut Dell die InfinityEdge-Displays von Sharpausschließlich in den Modellen der XPS-Serie (und zusätzlich dem Precision 5510), welche preislich allesamt im vierstelligen Bereich angesiedelt sind. In Zukunft sollen jedoch auch Besitzer günstiger Geräte vom Vorteil der größeren Displayfläche bei kleinerem Gehäuse profitieren können.

Das hat man bei Hardwareluxx im Rahmen der Dell World 2015 in Erfahrung bringen können. So plant man auch die Veröffentlichung von Latitude-Geräten mit diesem Alleinstellungsmerkmal, ohne allerdings auf konkrete Details einzugehen. Es bleibt also abzuwarten, was genau Dell für die nächsten Monate geplant hat, klingt soweit jedenfalls vielversprechend.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.