Dell XPS 13: Günstigere Modelle ab 999 Euro in Deutschland erhältlich

Dell XPS 13 CES 2015_6

Na geht doch – Nachdem Dell das neue XPS 13 ursprünglich nur in den teuren Touschreen-Varianten nach Deutschland brachte, werden in Kürze auch die günstigeren Modelle mit einem matten FullHD-Display hierzulande starten. Los geht es ab 999 Euro.

Das Dell XPS 13 dürfte mit Sicherheit zu den besten Notebooks des Jahres 2015 zählen, was vor allem an dem verbauten 13,3 Zoll großen Display liegen dürfte. Da dieses fast bündig mit dem Gehäuse abschließt, misst das XPS 13 erstaunlich kompakte 304 x 200 Millimeter und macht auf den ersten Blick einiges her. Waren zu Beginn lediglich die teuren Modelle mit einem QHD-Touchscreen in Deutschland erhältlich, scheint Dell nun die Kundenwünsche erhört zu haben, sodass die FullHD-Versionen mit einem matten Display ab dem 10. März hierzulande verfügbar sein werden.

Zum Einstiegspreis von 999 Euro erhält man beim Dell XPS 13 ein 13,3 Zoll großes mattes FullHD-Display sowie einen Intel Core i5-5200U Prozessor der aktuellen Broadwell-Generation. Der Arbeitsspeicher misst recht geringe 4 GB und auch die SSD ist mit ihrer Größe von nur 128 GB nicht gerade riesig. Ist man jedoch gewillt einen Aufpreis von 100 Euro zu zahlen, erhält man neben 8 GB RAM auch eine 256 GB große SSD, sodass dieses Modell zum Preis von 1.099 Euro vermutlich das attraktivere darstellen dürfte.

Dell XPS 13 CES 2015_4

Ansonsten verfügt das neuen Dell XPS 13 noch über eine hintergrundbeleuchtete QWERTZ-Tastatur, zwei USB 3.0 Ports, einen miniDisplayPort, einen SD-Kartenleser und eine Klinkenbuchse. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, das Display wird durch Corning Gorilla Glas geschützt und die Handauflage dürfte dank einem Kohlefaserverbund mit Soft-Touch-Lackierung einen angenehmen Grip ermöglichen.

Solltet ihr nun beim neuen Dell XPS 13 zugreifen wollen, findet ihr dieses im Online-Shop des Herstellers zu Preisen ab 999 Euro. Die Auslieferung soll am 10. März beginnen, euch bleibt also noch knapp eine Woche eure Vorbestellung einzureichen. Hätte ich mir vor Kurzem nicht schon ein Asus UX303LN zugelegt, würde ich mir ja echt überlegen, das schicke Ultrabook zuzulegen, ihr auch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.