Den Google Reader direkt in Google Plus nutzen und Feedeinträge schneller teilen

Damit ein wenig Luft in mein ToDo kommt, gibt es hier gleich die nächste Chrome-Erweiterung, bei der ich etwas abgewartete habe, ehe ich sie euch vorstelle. Denn während RSS Share for Google Plus and Google Reader bei mir anfänglich noch recht unrund lief, hat sich das mittlerweile verbessert.

Die Erweiterung besteht aus zwei nützlichen Kernfunktionen. Zum einen bringt es die Inhalte bzw. die Kategorien des Google Readers direkt in die Sidebar von Google Plus und ermöglicht so das Lesen von Feeds innerhalb des sozialen Netzwerks und zum anderen lassen sich Einträge aus dem Google Reader direkt bei Google Plus teilen.

Letzteres funktioniert sogar so gut, dass der Link nicht einfach nur weitergegeben wird, sondern direkt über die „Link hinzufügen“-Funktion inklusive aller Open-Graph-Daten in das Statusfenster gesaugt wird. Das ist wirklich mal eine nützliche Angelegenheit.

Update: Wer Probleme hat bzw. seine Ordner nicht in Google Plus sieht, legt einfach mal einen Spark an, danach sollte es klappen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.