Der Mobilfunkmarkt und seine Entwicklungen in Zahlen

Soeben bei asymco ein paar interessante Zahlen zum Mobilfunkmarkt und dessen Entwicklungen gelesen, welche ich euch nicht vorenthalten möchte. Zwar wird der ein oder andere Leser bereits diese Trends mitbekommen haben, wenn man sich solche Fakten aber mal vor Augen führt, ist das schon heftig.

In nur drei Jahren ist Nokias Symbian-Plattform von 47  Prozent Marktanteil auf 16 Prozent abgestürzt und auch Microsoft konnte die 12 Prozent Marktanteil von Windows Mobile nicht halten und liegt derzeit bei 1 Prozent. RIM steht im Vergleich zu seinen Mitbewerbern sogar recht stabil da, denn dort sank der Marktanteil „nur“ von 17 Prozent auf 12 Prozent. Weitere Plattformen sind fast vollkommen in Vergessenheit geraten.

Android ist von 0 Prozent innerhalb von 2 Jahren auf 48 Prozent Marktanteil angewachsen, iOS von 2 Prozent auf 19 Prozent in der gleichen Zeit und auch Samsungs Bada wuchs von 0 auf 4 Prozent.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones