Der Tabletmarkt im 4. Quartal 2015

Auf Basis aktueller Daten von ABI Research können wir uns nachfolgende Infografik zu Gemüte führe, welche den weltweiten Tablet-Absatz im 4. Quartal 2015 darstellt.

Daraus geht vor allem hervor, dass Amazon mit seinen recht günstigen Fire-Tablet deutlich punkten konnte. Fünf Millionen Kindle Fire konnte das Unternehmen laut aktuellen Zahlen von ABI Research im vierten Quartal 2015 verkaufen. Damit hat sich der Absatz des Amazon-Tablets gegenüber dem Vorjahresquartal mehr als verdreifacht. Ein Wachstum, von dem die Konkurrenz nur träumen kann. Für die bisherigen Platzhirsche war es nämlich kein gutes Weihnachtsquartal. Sowohl Apple als auch Samsung mussten zweistellige Absatzrückgänge hinnehmen. Unter den führenden Tablet-Produzenten legte einzig Huawei mit 2,3 Millionen abgesetzten Geräten im Jahresvergleich zu.

Insgesamt wurden von Oktober bis Dezember 2015 weltweit 43,3 Millionen Tablets verkauft, das entspricht einem Rückgang von rund 17 Prozent.

Grafik: Statista

Grafik: Statista

tablet sales 4-15

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News