Deutsche Telekom baut eigenes Ladenetz für Elektroautos

Elektroauto Laden Header
Elektroauto

Wie die Deutsche Telekom aktuell verkündet, startet man ab sofort mit dem Aufbau eines eigenen Ladenetzes für Elektroautos.

Die Deutsche Telekom nimmt aktuell die ersten öffentlichen Ladestationen für Elektroautos in Bonn und Darmstadt in Betrieb. Das sieht das Unternehmen gleichzeitig als Startschuss für ein bundesweites Netz mit öffentlichen Ladestellen für Elektroautos.

Die Telekom rüstet dafür Teile der vorhandenen Telekommunikations-Infrastruktur zu Ladestationen auf. Neben den Telekom-Standorten mit Mittelspannungsanlagen, die sukzessive mit Schnell-Ladestationen aufgerüstet werden, nutzt die Telekom nach eigenen Angaben dafür auch ihre für Festnetz- und Internetverbindungen nötigen Kabelverzweiger.

Die „grauen Kästen“ am Straßenrand erhalten zu diesem Zweck eine eigene Stromversorgung und eine digitale Messstelle. Pro Ladestelle sollen zwei Fahrzeuge über einen Ladestecker Typ 2 mit jeweils 11 kW versorgt werden können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte