Deutsche Telekom: StreamOn Gaming kommt

Telekom Streamon Header
StreamOn

Die Deutsche Telekom bietet mit StreamOn Gaming in Kürze einen neuen Service an, der mobile Online-Games ohne Verbrauch des Datenvolumens nutzbar macht. Dies geht aus uns vorliegenden Informationen für Vertriebspartner hervor.

Ab dem 21. August 2018 spielen Telekom-Kunde mit StreamOn Gaming ihre Lieblings Online-Games unterwegs ohne das Datenvolumen ihres Tarifs zu verbrauchen. Das ist so lange möglich, wie das jeweilige Volumenpaket nicht durch andere Inhalte aufgebraucht wurde. Damit erweitert die Telekom ihr bisheriges StreamOn-Angebot, was Audio- und Videodienste beinhaltet.

StreamOn Gaming kann zusätzlich zu bestehenden StreamOn-Optionen hinzugebucht werden, kostet also extra. StreamOn Gaming wird allerdings in allen aktuellen Young Tarifen kostenlos zubuchbar sein. Viele bekanntere Online-Games sind zum Start von StreamOn Gaming mit dabei. Weitere Spiele sollen nach und nach folgen.

Gaming-Partner und Kosten

Zum Start der Option nehmen diese Gaming-Partner teil: Asphalt 8, Asphalt 9, Big Farm, Clash of Clans, Clash Royale, Disney Magic Kingdoms, Dungeon Hunter Champ., Elvenar, Empire: Four Kingdoms, Forge of Empires, Fortnite, Need for Speed No Limits, Pokemon Go, Real Racing 3, World of Tanks Blitz und World of Warships Blitz.

Berechtigte Tarife für den Service sind MagentaMobil XS bis L Young, MagentaMobil S bis L, und Family Card S bis L. Im Standard-Portfolio kann die Option ab dem MagentaMobil S bzw. der Family Card S für 2,95 Euro im Monat hinzugebucht werden.

Erhöhte Altersgrenze und mehr Volumen

Auch interessant: Die Altersgrenze aller aktuellen MagentaMobil Young Tarife wird am 31. August 2018 um ein Jahr angehoben. Die Young Tarife sind dann für junge Kunden bis einschließlich 27 Jahre buchbar.

Außerdem gibt es mehr Datenvolumen für die Young-Tarife. Der MagentaMobil XS Young erhält das doppelte Datenvolumen (2 GB statt 1 GB) und der MagentaMobil M Young erhält 2 GB mehr Volumen (8 GB statt 6 GB).

Auch Bestandskunden profitieren von dieser Volumenerhöhung, sie werden ab dem 29. August 2018 auf das neue Datenvolumen umgestellt.

In unserem Tarifvergleich kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.