devolo Home Control mit neuen Unterputz-Komponenten

Schalter Vergleich 5

Nutzer von devolo Home Control können ab sofort auch ihre bestehende Lichtsteuerung automatisieren. Mit den neuen Unterputz-Komponenten werden bestehende Wandschalter und -dimmer zur Lichtsteuerung eingebunden.

Das Unterputz-Modul des Wandschalters findet Platz in Wanddosen mit 60 Millimetern Durchmesser und ab 45 Millimetern Tiefe. Das integrierte Z-Wave-Funkmodul verbindet den Schalter dann mit der Home Control-Zentrale. Nutzer können so per Home Control-App das Licht bedienen oder natürlich auch automatisieren. Was mit einem normalen Wandschalter funktioniert, klappt ebenso mit dem neuen Unterputz-Dimmer.

Mit den Bedingungen „Sonnenaufgang“ und „Sonnenuntergang“ kann man auch den Zeitpunkt von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in die Regeln einbauen. Alternativ funktionieren die angeschlossenen Leuchten auch per Zeitsteuerung. Nach der Installation der Unterputzmodule können Home Control-Nutzer den jeweiligen Schalter weiterhin manuell bedienen.

Die neuen devolo Home Control-Komponenten Unterputz-Schalter und Unterputz-Dimmer sind ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt jeweils 74,90 Euro.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.