DisplayMate lobt Display der Apple Watch, Sport-Modell am besten

Apple Watch Mickey

Bei DisplayMate lobt man das Display der Apple Watch und sagt, dass es sich hier um eines der besten Displays für Smartwatches handelt. Es sei nur logisch bei einer Smartwatch auf ein OLED-Screen zu setzen.

Die Apple Watch ist das erste Modell von Apple mit einem OLED-Screen, laut DisplayMate, die sich die Smartwatch genauer angeschaut haben, ist dies aber auch der einzig logische Weg. Bei einem Smartphone oder Tablet ist egal, ob LCD-Screens, oder OLED-Screens verwendet werden, für eine Smartwatch ist dies aber entscheidend. Bessere Schwarzwerte, Ablesewinkel und Vorteile bei der Produktion von kleinen Displays sind hier die Vorteile laut DisplayMate.

Interessant ist übrigens, dass die Apple Watch Sport hier besser abschneidet, als das normale Modell. Dies liegt am Schutz des Displays. Bei der normalen Apple Watch setzt Apple auf Saphir, bei der Sport auf Ion-X, welches man wohl auf eine Ebene mit Gorilla Glas stellen kann. Saphir bietet zwar einen höheren Schutz, dafür spiegelt das Material im Alltag auch deutlich mehr. Ein Punkt, der mir so noch gar nicht in den Sinn gekommen, der aber interessant ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones