Documents für iOS spricht nun Deutsch

News

Documents by Readdle hat sich innerhalb kürzester Zeit auf meinem iPad zur ersten Wahl in Sachen Cloudspeicherzugriff und Dokumentenbetrachter gemausert, denn die App ist nicht nur kostenlos, sondern strotzt auch nur so vor Funkionen. Die Liste der unterstützen Clouddienste ist lang, ebenso die Optionen für die integrierten Dateibetrachter. Natürlich sind durch das iOS-System Grenzen gesetzt, aber Documents holt im Grunde alles raus, was möglich ist. Filme, Musik, diverse Dateien und Dokumente können betrachtet, organisiert und geteilt werden. Nachdem das Programm nun neulich auch in einer iPhone-Ausgabe erschienen ist, legen die Macher heute mit einem Update nach, welches uns hierzulande zu Gute kommt, denn Documents spricht nun Deutsch. Die komplette Oberfläche und sämtliche Menüpunkte usw. wurden übersetzt.

Preis: Kostenlos+


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.