Drei Neuerungen für Google Sync auf dem iPhone und iPad

News

Google hat in einem Blogpost gestern drei Neuerungen für Google Sync auf dem iPhone und iPad präsentiert, die teilweise schon längst überfällig waren. Es ist jetzt zum Beispiel möglich Mails zu suchen, die nicht auf dem Gerät gespeichert sind. Außerdem kann man, sofern man zum Beispiel mehrere Mail-Konten mit einem Google-Konto benutzt, auswählen welches die Absender-Mail ist, die dem anderen angezeigt werden soll.

Die dritte Neuerung betrifft die Kalender-App, hier kann man jetzt Einladungen für Events annehmen, ablehnen, oder sogar bearbeiten. Diese Features sind ab sofort verfügbar. Noch ein kleiner Tipp für alle, die mehrere Kalender auf dem iOS-Device nutzen: Wenn ihr af m.google.com/sync geht (Sprache auf Englisch, zum Beispiel UK) geht, könnt ihr dort eure Geräte verwalten und die entsprechenden Kalender (zum Beispiel Feiertage, etc.) aktivieren. Diese Kalender sollten euch dann beim nächsten Mal in der Kalender-App angezeigt werden.


Fehler melden9 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.