drivo bewertet deine Fahrweise

Drivo

Im Auto meines Juniors gibt es ein kleines Bewertungssystem, welches den Fahrer einstuft. So bekommt man Punkte für vorausschauendes Fahren und dergleichen. Am Ende eines Trips wird dann angezeigt wie man die letzte Strecke bewertet wurde.

Möchte man sich selbst auch einmal einstufen, hat aber ein solches System nicht im Bordcomputer, so gibt es hierfür Alternativen, wie beispielsweise die App drivo. Im Idealfall wird dafür einfach das Handy mit dem Zigarettenanzünder verknüpfelt und möglichst auf Augenhöhe in eine Halterung gesteckt.

Natürlich muss auch entweder drivo für iOS oder Android auf dem Gerät installiert sein.

drivo - Drive smarter
Preis: Kostenlos

Die App übernimmt die Überwachung via GPS und bewertet dann anschließend das Anfahren, Kurven fahren, Abbremsen und mehr.

Drivo

Die Besonderheit über das Smartphone ist die, dass die so gesammelten Eindrücke auf Wunsch auch mit der Community geteilt und von anderen Nutzern bewertet/verglichen werden können. Die Entwickler formulieren das so:

Social Driving ist das neue Erlebnis, über die App hinaus. Die Community vergleicht, teilt und unterstützt sich gegenseitig in verschiedenen sozialen Medien sowie auf der Straße, auf Events und öffentlichen Fahrtrainings.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming