drivo bewertet deine Fahrweise

Drivo

Im Auto meines Juniors gibt es ein kleines Bewertungssystem, welches den Fahrer einstuft. So bekommt man Punkte für vorausschauendes Fahren und dergleichen. Am Ende eines Trips wird dann angezeigt wie man die letzte Strecke bewertet wurde.

Möchte man sich selbst auch einmal einstufen, hat aber ein solches System nicht im Bordcomputer, so gibt es hierfür Alternativen, wie beispielsweise die App drivo. Im Idealfall wird dafür einfach das Handy mit dem Zigarettenanzünder verknüpfelt und möglichst auf Augenhöhe in eine Halterung gesteckt.

Natürlich muss auch entweder drivo für iOS oder Android auf dem Gerät installiert sein.

drivo - Drive smarter
Preis: Kostenlos
drivo - Drive smarter
Preis: Kostenlos

Die App übernimmt die Überwachung via GPS und bewertet dann anschließend das Anfahren, Kurven fahren, Abbremsen und mehr.

Drivo

Die Besonderheit über das Smartphone ist die, dass die so gesammelten Eindrücke auf Wunsch auch mit der Community geteilt und von anderen Nutzern bewertet/verglichen werden können. Die Entwickler formulieren das so:

Social Driving ist das neue Erlebnis, über die App hinaus. Die Community vergleicht, teilt und unterstützt sich gegenseitig in verschiedenen sozialen Medien sowie auf der Straße, auf Events und öffentlichen Fahrtrainings.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.