Dropbox für Android bekommt Update: Fotos noch einfacher verwalten und teilen

dropbox android album erstellen

Im Verlaufe der letzten Nacht haben die Dropbox-Entwickler ein neues Update ihrer Android-App im Google Play Store freigegeben, das ein nettes neues Feature in die Applikation einführt. Künftig ist es möglich, Fotos innerhalb der Kamera-Uploads in Alben zusammenzufassen. Dazu markiert man einfach die entsprechenden Fotos, wählt die Erstellung eines neuen Albums aus und gibt diesem dann einen Namen – das wars. Diese Alben können dann natürlich über das Share-System von Android geteilt werden. Im Prinzip sind das dann spezielle Links zu Albenansichten innerhalb der Web-App. Das Coole: Betrachter benötigen dann nicht einmal einen Dropbox-Account, um diese Fotos einzusehen. Das einfache Herumreichen, der letzten Party-Fotos wird somit zum Kinderspiel und war letzte Nacht spontan erstmal damit beschäftigt, ein paar Alben zu erstellen. Das Update steht im Google Play Store natürlich kostenlos zur Verfügung.

Dropbox
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones