Dropbox für Android: Update bringt neue Möglichkeiten für freigegebene Ordner

News

Die offizielle Android-App für den Cloudspeicherdienst Dropbox hat ein Update erhalten, welches bereits bei Google Play zum Download bereitsteht.

Zunächst sei erstmal die Möglichkeit erwähnt, direkt über Google Play das Upgrade auf einen Dropbox Pro-Account innerhalb der App durchzuführen. Die wichtigsten Neuerungen drehen sich jedoch um die Freigaben. So ist es laut den Entwicklern nun möglich, die Freigabeeinstellungen direkt in der App zu verwalten. Neue freigegebene Ordner können jetzt zudem erstellt werden und es ist auch möglich, Kontakte zu bestehenden freigegebenen Ordnern einzuladen. Das Update lief hier problemlos durch und die neue Version kann durch gewohnt flotte Bedienung sowie ansprechende Optik punkten.

Preis: Kostenlos+


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.