Dropbox für iOS: Update mit verbessertem Datei-Upload und weiteren Funktionen

Nachdem Michael euch heute morgen das Update für Android vorgestellt hat, hier noch der Hinweis für iOS-User: Auch Dropbox für iPhone, iPod Touch und iPad hat ein großes Update spendiert bekommen. Neu sind die Sprachen Spanisch, Französisch, Deutsch und Japanisch, zahlreiche Verbesseruzngen in der Performance, Fehlerbehebungen und mein Highlight, endlich ein verbesserter Datei-Upload:

  • Neuer „Uploads“-Tab
  • Massen-Upload von Fotos und Videos
  • Importieren von Dateien von der Mail- und anderen Apps für den direkten Upload zu Dropbox

Ein gelungenes Update für die universale iOS-App, besonders das importieren von Dateien aus Mails und anderen Apps, inklusive dem Upload von mehreren Bildern und Videos waren doch bitter nötig. Dropbox ist und bleibt ein Must-Have auf allen meinen Oberflächen, die App gibt es, selbstverständlich kostenlos, im AppStore.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.