Dropbox für Windows Phone: Update bringt Shared Folders

windows-apps

Nachdem die offizielle Dropbox-App für Windows Phone Ende Januar veröffentlicht wurde, folgt nun ein Update mit ersten Verbesserungen.

In der neuen Version mit der Versionsnummer 1.1.1.0 ist es nun möglich, direkt innerhalb der App Ordner mit anderen Dropbox-Nutzern zu teilen und diese Sharing-Einstellungen zu verwalten. Gerade im Kollaborationsbereich ist die Möglichkeit, solche Freigaben fix mobil erteilen und verwalten zu können, sicher sehr nützlich. Abgesehen von dieser neuen Addition gab es lediglich ein paar Bugfixes für „häufig auftretende Fehler“.

Der offizielle Dropbox-Client für Windows Phone, der übrigens vom bekannten Windows-Phone-Developer Rudy Huyn entwickelt wird, hat nach dem Launch definitiv einige Freunde wegen des simplen Layouts und der offiziellen Unterstützung gewonnen. Auch ich bin recht fix zum offiziellen Client gewechselt, wobei ich mir für die Zukunft definitiv noch wünschen würde, dass der automatische Bilderupload auch Screenshots in den Camera-Uploads-Ordner hochlädt – das wiederum kann bisher ausschließlich BoxShot, weswegen ich diese neben der offiziellen Dropbox-Anwendung immer noch einsetze. Welche Funktionen würdet ihr euch noch für den offiziellen Dropbox-Client wünschen?

[appw 47e5340d-945f-494e-b113-b16121aeb8f8]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.