Durchschnittlicher Verkaufspreis von Smartphones im Vergleich

smartphones_header

Bei Statista hat man sich mal wieder ein paar Zahlen von IDC genommen und eine Grafik erstellt, in der man den Verkaufspreis bei Smartphones nach dem jeweiligen Betriebssystem miteinander vergleicht. Angeschaut hat man sich das dritte Quartal von diesem und von letztem Jahr und was allgemein auffällt, ist ein leichter Trend nach unten. Außer bei BlackBerry, wo der Verkaufspreis gestiegen ist. Bei einigen sind es ein paar Dollar mehr, bei anderen wiederum weniger. Das iPhone von Apple führt aber immer noch ganz klar die Spitze an, auch wenn es hier mit 40 Dollar fast am meisten nach unten ging. Doch dieser Wert alleine sagt uns eigentlich nicht viel.

In dieser Grafik fehlt noch ein entscheidender Aspekt, nämlich die Gewinnmarge. Ein Verkaufspreis kann deutlich höher, die Gewinnmarge aber deutlich niedriger sein. Und bei einem Unternehmen geht es nicht nur darum so viel Umsatz wie möglich zu machen, sondern aus diesem auch einen effektiven Gewinn zu erzielen. Auch hier dürfte Apple mit dem iPhone immer noch das Feld anführen, doch eine Entwicklung in diesem Bereich würde ich persönlich noch viel spannender finden. Ein Vergleich fällt bei der Gewinnmarge aber schwer, da man bei den Zahlen oftmals nur schätzen kann und nicht so konkrete Werte, wie bei einem Verkaufspreis bekommt.

Statista Verkaufspreis Vergleich

grafik statista

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.