EA arbeitet an mobiler Gaming-Engine „Frostbite Go“

electronic-arts-logo-thumb

Bereits seit einiger Zeit vermutete man, dass Electronic Arts an einer mobilen Version der bekannten Gaming-Engine Frostbite arbeiten soll. Auf der offiziellen Frostbite-Webseite haben die Entwickler hinter dem Projekt eben jene mobile Version nun offiziell gemacht. Diese wird Frostbite Go heißen und soll Frostbite-basierte Spiele auch auf mobile Plattformen bringen können.

EA betont dabei, dass Frostbite Go auf „alle großen mobilen Plattformen“ kommen sollen, wobei lediglich iOS und Android beim Namen genannt wurden. Bisher gibt es noch keinen genauen Zeitplan für Frostbite Go und auch kommende Titel, die auf diese neue Engine setzen, sind noch nicht bekannt.

Wir können allerdings definitiv gespannt darauf sein, welche Spiele EA denn in Zukunft mit Frotbite Go auf den Markt bringen wird, wie diese aussehen werden und wie sie sich von anderen AAA-Titeln differenzieren wollen. Welche Erwartungen habt ihr an Frostbite Go?

Quelle Frostbite via The Verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 30 Pro startet in Europa in Smartphones

OnePlus 8 Pro: Skizze soll ersten Leak bestätigen in Smartphones

Audi zeigt den e-tron Sportback in Mobilität

Kein Android Auto: Porsche-Fahrer nutzen Apple iPhone in Mobilität

Xiaomi 9T Pro: Nachfolger im Dezember in Smartphones

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones