Einsteiger-Smartphone mit Android 2.2 von Huawei in China aufgetaucht

Huawei hat sich hierzulande in Sachen Android-Smartphone nur mit dem T-Mobile Pulse einen Namen gemacht. Das Gerät war für damals gut ausgestattet, top verarbeitet und für ca. 250 Euro zu haben. Auch das Vodafone 845 wird von Huawei gebaut und soll in Kürze für ca. 130 Euro auf den Markt kommen. Jetzt ist ein weiteres Einsteiger-Smartphone des Konzerns aufgetaucht, welches anscheinend unter eigenem Namen verkauft werden soll.

Angeblich soll das Gerät bereits im August 2010 auf den Markt kommen und mit Android 2.2 Froyo ausgestattet sein.

Technisch bietet das Smartphone typische Einsteiger-Klasse an, so soll es mit einem kapazitiven 2.8-Zoll QVGA Touchscreen, einer 3.2 Megapixel Kamera (evtl. mit Dual-LED-Blitz) und HSDPA 3G Unterstützung zu haben sein.

Weitere Informationen odert ein genauer Preis ist noch nicht bekannt, da sich aber Huawei bereits einen namen für gute und günstige Einsteiger-Androiden gemacht hat, kann man generell davon ausgehen, dass wir in Zukunft bei jedem Netzbetreiber dieses oder ähnlich günstige Geräte vorfinden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.