Eric Schmidt: LTE, mobiles Bezahlen und billige Smartphones sind Googles Prioritäten

Da haben wir den Salat. Während sich hier täglich die Android-Fans die technischen Daten der neuesten Highend-Geräte unter die Nase reiben, kommt der Google Chef und sagt, der Fokus liegt auf billigen Smartphones.

Ganz so schlimm ist es natürlich nicht, aber dennoch sind Eric Schmidts Aussagen recht interessant. In einem Artikel für die aktuelle Ausagbe vom Harvard Business Review plaudert Schmidt etwas aus dem Nähkästchen und betont dabei, dass Googles Prioritäten derzeit auf schnellem mobilem Internet aka LTE, dem mobilen Bezahlen (Stichwort NFC) und eben günstigen Smartphones für jedermann liegen.

Sind ja nicht die schlechtesten Vorhaben, oder hättet ihr euch einen anderen Fokus gewünscht?

Update

In diesem Zusammenhang erwähnenswert ist, dass das Unternehmen heute angekündigt hat, dass vom 04. April 2011 an der Google Co-Gründer Larry Page den Posten des CEO bei Google übernimmt und Eric Schmidt in den Postes des Executive Chairman wechselt.

Bild: Eric Schmidt CC-BY-SA-2.0 von Charles Haynes

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität