Erste Informationen zu HTC-Smartwatches – Präsentation auf der IFA 2014?

HTC Logo Header

Dass HTC hinter verschlossenen Türen an einer eigenen Smartwatch arbeitet, wird schon seit längerer Zeit vermutet. Nun konnte @Upleaks auf Twitter erste Informationen veröffentlichen. Und siehe da, anscheinend plant man in Taiwan gleich zwei Geräte.

So soll die Smartwatch mit dem Modellnamen „HTC WWY“ mit einem 1,8 Zoll großen Display ausgestattet sein, welches mit sehr ungewöhnlichen 32 x 160 Pixeln auflöst. Das Display der Smartwatch dürfte sich somit fast komplett um den Arm des Nutzers schlingen. Die Kapazität des verbauten Akkus ist mit 100 mAh im Vergleich zu den aktuell erhältlichen Geräten mit Android Wear unglaublich niedrig, die geringe Displayauflösung ist bei der Kritik hieran aber zu bedenken. Dank IP57-Standard gegen Wasser und Staub geschützt, soll die „HTC WWY“ im September auf den Markt kommen.

Bei HTCs zweiter Smartwatch dürfte es sich um ein etwas konventionelleres Gerät handeln. Die „HTC CWZ“ soll mit Android Wear ausgestattet sein und ebenfalls im September in den freien Handel gelangen. Kunden in Nordamerika, Europa, Afrika,, Japan, Korea, Taiwan und dem Nahen Osten werden die Uhr käuflich erwerben können.

Die Verfügbarkeit, welche bei beiden Smartwatches noch diesen September gegeben sein soll, deutet auf eine Präsentation im Rahmen der IFA 2014 hin. Dort sind wir mit drei Personen anwesend und halten selbstverständlich die Augen offen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung