Erste scharfe Bilder vom Motorola Droid Xtreme mit Android 2.1 und HDMI-Output

Nach jeder Menge unbrauchbaren Spypics vom Motorola Droid Xtreme (Name noch unbestätigt) hat gadgetuniversity jetzt erste scharfe und vor allem aussagekräftige Bilder veröffentlicht. Wer also auf deinen Milestone-Nachfolger mit HDMI-Out gehofft hat, kann diesen Gedanken getrost bei Seite legen, denn das Droid Xtreme wir eine reines Touch-Smartphone und das Droid 2, wie wir ja bereits wissen, orientiert sich sehr stark am Vorgänger.

Das Xtreme wird nach neuesten Informationen allerdings keinen 1GHz-Prozessore besitzen, sondern wohl von einer 750Mhz TI OMAP3630 CPU angetrieben. Die weiteren bereits bekannten Daten stimmen soweit, 4.3 Zoll Touchscreen, Android 2.1, HDMI-Output, eine 8 Megapixel-Kamera und eine neue Version der motoBLUR-Benutzeroberfläche.

Das Display soll wirklich überzeugend sein und weitaus besser, als das, des Milestones. Da  Motorola kein AMOLED nutz, wird vermutet, dass ein ähnliches Display wie im iPhone 4 verbaut ist, welches auf IPS-Technologie basiert.

Das Gerät wird nach dem Branding zu urteilen zuerst beim amerikansichen Netzbetreiber Verizon erscheinen, ich denke die Chancen für Europa stehen auch nicht schlecht, denn ein Touchscreen-Only-Gerät hat Motorola hier nicht am Markt. Der einzige Punkt bei dem ich mir noch unsicher bin, sind die Hardwaretasten. Ich mag generell echte Tasten lieber als diese Softkeys, die vom Xtreme erinnern mich aber zu sehr an die Tasten des HTC Legends und die haben mich nun gar nicht überzeugt. Ansonsten soll die Verarbeitung sehr gut und motorolatypisch solide sein.

Was haltet Ihr von dem Gerät?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.