Erster Eindruck: Samsung Galaxy W (IFA)

Am Samsung-Stand auf der IFA gab es natürlich nicht nur die Top-Modelle zu sehen, sondern sämtliche kürzlich vorgestellte Android-Smartphones. So auch das Samsung Galaxy W, welches als solides Mittelklasse-Gerät eine ganz gute Figur machte.

Das Galaxy W gesellt sich in die obere Mittelklasse, was man an der Verarbeitung und auch technischen Ausstattung merkt. Die technischen Daten versprechen einen 1,4 GHz Prozessor, ein 3,7 Zoll Display, HSDPA mit bis zu 14,4Mbps, eine 5 Megapixel Kamera und einen 1500mAh starken Akku.

Um Android weiter in den Massenmarkt zu bringen sind solche Geräte sicher nicht unwichtig, denn durch die Ausstattung und einen niedrigen Preis (wie hoch genau weiß ich noch nicht) hinterlassen sie sicher einen besseren Eindruck, als so manch anderes Billigmodell.

Weitere Beiträge zu Geräten, welche ich auf der IFA 2011 in den Fingern hatte, findet ihr hier im Blog.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.