Erster Eindruck vom 1und1 SmartPad mit Android + Video [Update]

Unserer GermanTechCloud-Mitglied und Co-Blogger Balazs war gestern noch zum 1und1 Bloggerstammtisch und konnte einen ersten Blick auf das 1und1 SmartPad erhaschen. Die technischen Daten und ersten Infos findet Ihr bereits in diesem Artikel. Was wir noch nicht wussten, dass SmartPad kommt erst in ca. 3 Wochen auf den Markt und auch exklusiv bei 1und1. Nach eigenen Angeben hat 1und1 das Gerät von NEC produzieren lassen.

Wie bereits bekannt, läuft das SmartPad derzeit noch unter Android 1.6 und nach den ersten Tests zu urteilen, das nicht sonderlich schnell. Eventuell wird dies mit Android 2.2 Froyo besser, welches im September nachgereicht werden soll. Größtes Manko ist wohl der resistive Touchscreen, der anstatt einer einfach Berührung, etwas Druck vom Nutzer erwartet.

Ein Neupreis von 300 Euro für 1und1-Bestandskunden ist recht happig, alternativ könnt Ihr euch das Archos 7 Home-Tablet für 185 Euro mal anschauen. Alles weitere erzählt euch der Balazs im Video. ;)

Update

YouTube-Wiedergabe auf dem SmartPad und das englische Hands on.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität

BlizzCon: Diablo 4 dürfte kommen in Gaming

Star Wars: Rise of Skywalker finaler Trailer in Unterhaltung

Pokémon Go: Online-Multiplayer-Kämpfe kommen 2020 in Gaming

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte