Erstes Pressebild des HTC Omega mit Windows Phone „Mango“ aufgetaucht

Am 1. September hat HTC im Rahmen des IFA die Presse zu einem Event eingeladen und bis vor ein paar Tagen ging man davon aus, dass dort neue Android-Geräte, vor allem das HTC Puccini, vorgestellt werden. Diese Vermutung wurde jedoch durch eine Quelle von BGR wiederlegt, denn hier wurde behauptet, dass HTC zwei neue Windows Phones vorstellen wird. Und diese Anzeichen verdichten sich jetzt, denn es ist ein erstes Pressebild von HTCs Omega aufgetaucht.

Das Omega soll eins der beiden Windows Phone sein und wird vermutlich unter dem Namen Radar vermarktet werden. Zu den Spezifikationen gehört ein 1,5 GHz starker Prozessor von Qualcomm, 512 MB RAM, ein 3,8“ großer SLCD-Touchscreen, eine Kamera mit 8 Megapixel auf der Rückseite und eine Frontkamera für Videotelefonie. Das Omega könnte also der Nachfolger des Mozart werden und das zweite Geräte Eternity der Nachfolger des HD7, Informationen zu diesem Smartphone gibt es aber noch nicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität

iPhone 11 Pro: Apple wirbt mit Stabilität in Smartphones

VW ID.3: Volkswagen plant R-Modell in Mobilität

Memories: Google Fotos mit Rückblick im Stories-Format in Dienste

Apple iPhone 11 Pro: Reverse Charging soll enthalten sein in Smartphones

Google Pixel 4: Kamera-App verrät Features in Smartphones