Eve V: Spezifikationen des Crowdfunding-Convertibles bekanntgegeben

Am 21. November wird die Indiegogo-Kampagne zum Eve V starten, welches von den Entwicklern zusammen mit der Community konzipiert wurde. Waren bislang nur einige Details zur Ausstattung des 2-in-1 bekannt, veröffentlichte man nun das gesamte Datenblatt.

Das finnische Unternehmen Eve Tech arbeitet schon seit Längerem an einem eigenen 2-in-1, welches auf den simplen Namen Eve V hört. Zusammen mit der Community wurden die Spezifikationen des Geräts abgestimmt und stehen ab sofort fest. So wird es beispielsweise über ein 12,3 Zoll großes IGZO-Display mit einer hohen Auflösung von 2.736 x 1.824 Pixeln verfügen und von einem Intel Core m3/i5/i7 Prozessor der 7. Generation angetrieben werden. Zur Seite stehen den SoCs je nach Modell 8 oder 16 GB Arbeitsspeicher und die verbauten SSDs werden mit Kapazitäten von 128/256/512 GB ausreichend groß ausfallen.

Zahlreiche Anschlüsse und starker Akku

Da es sich beim Eve V um eine Alternative zum Microsoft Surface Pro 4 handeln soll, sind selbstverständlich auch viele Anschlüsse vorhanden. So bietet das 2-in-1 1x Thunderbolt 3 mit USB Typ C Port, 1x USB 3.1 Typ C, 2x USB 3.1 Typ A sowie einen microSD-Slot und eine Klinkenbuchse. Drahtlose Verbindungen sind des Weiteren per Wlan b/g/n/ac oder Bluetooth 4.2 möglich

Abgerundet werden die Spezifikationen des Eve V von zwei 5- und 2-Megapixel-Kameras für Videotelefonate und einem starken Akku mit einer Kapazität von 48 Wh. Das auf Windows 10 basierende 2-in-1 soll somit je nach Einsatz 10 bis 12 Stunden durchhalten, was auf jeden Fall beeindruckend klingt.

eve_v_surface_pro_41

Wireless Keyboard und Stylus

Damit das Eve V wirklich gegen das Surface Pro 4 antreten kann, wird es mit einem passenden Tastatur-Cover ausgeliefert, welches sich entweder per Pogo-PINs oder drahtlos mit dem Tablet verbunden lässt. Des Weitern wird ein passender Stylus mit 1.024 unterschiedlichen Druckstufen verfügbar sein, wobei auch der Surface Pen zusammen mit dem Tablet funktionieren wird. Man arbeite auch an einer Kompatibilität mit dem kürzlich vorgestellten Surface Dial, eine Realisierung könne man aber noch nicht versprechen.

Das Eve V wird ab dem 21. November im Rahmen einer Indiegogo-Kampagne vorbestellt werden können. Sollten die Preise nicht viel zu hoch ausfallen, könnte das 2-in-1, für welches übrigens eine 2-jährige Garantie gilt, sehr interessant werden.

Quelle: Eve via: Liliputing

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.