Evomail+ für iOS 7 veröffentlicht

evomail plus

Der E-Mail-Client Evomail wurde in einer Plus-Version, die speziell für iOS 7 und das iPhone gedacht ist, veröffentlicht und steht im Apple App Store zum kostenlosen Download bereit.

Die App unterstützt ebenso wie die Ausgabe ohne Plus Gmail, Yahoo Mail und IMAP-Accounts und orientiert sich optisch stark an der Mailbox-App, die bekanntlich mittlerweile zu Dropbox gehört. Gerade mit dieser neuen Version kann das Programm wohl auch als direkte Konkurrenz für Mailbox gesehen werden. Die Oberfläche der App ist auf den ersten Blick aufgeräumt, schlicht und flott, die Funktionen wirken durchdacht, das iOS-7-Design wurde gekonnt aufgegriffen. Es gibt Unterstützung für Labels, Push und Gesten und auch der aktuelle Stand in der App wird geräteübergreifend abgeglichen.

Eine Cloud-Suche durchstöbert die Mails in einem Gmail-Account, zudem ist die Später-Lesen-Funktion recht nützlich. Einen Test ist Evomail+ durchaus wert, ich bleibe aber vorerst bei der offiziellen Gmail-App.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
via tnw

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität