EyeEm stellt Windows-Phone-App ein

eyeem windows phone (1)

Als brauchbarerer Instagram-Konkurrent wurde EyeEm mehrfach gefeiert, vor allem, weil der Dienst auch als App für Windows Phones zur Verfügung stand, was ja bei Instagram bekanntlich nicht der Fall ist. Zumindest nicht offiziell. Nun gibt es allerdings eine traurige Nachricht für alle EyeEm-Nutzer mit Windows Phone, denn die App wird eingestellt. Der Grund scheint simpel, es wurden einfach keine relevanten Nutzerzahlen unter Windows Phone erreicht. Auf Nachfrage teilt man bei EyeEm aktuell mit:

Vor 2 Wochen ist die offizielle Entscheidung gefallen, dass wir die Windows-Plattform nicht mehr länger unterstützen. Sorry dafür. Wir finden WinPhone eine schöne Plattform, leider haben wir im Vergleich zu den anderen beiden Plattformen aber keine relevanten Userzahlen erreicht.

Wenn du deinen Account löscht, werden auch alle damit assoziierten Fotos gelöscht.

Für die Plattform Windows Phone sicher keine gute Nachricht, wenn sich Entwickler aus diesem Grund abwenden. EyeEm war nun auch nicht gerade unbekannt und wurde in diversen Medien immer mal wieder erwähnt. Für mich persönlich ist das nun kein Verlust, ich konnte EyeEm noch nie etwas abgewinnen, aber das ist eben reine Geschmackssache. Wie schaut das bei euch aus?

Danke Quadratauge!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität