Facebook veröffentlicht Jahresrückblick 2017

Wie in den vergangenen fünf Jahren hat Facebook auch in diesem Jahr wieder einen Jahresrückblick veröffentlicht.

Das Unternehmen hat dafür die Interaktionen der deutschen und weltweiten Community zwischen dem 1. Januar und dem 20. November 2017 analysiert und ausgewertet. Außerdem startet man wie üblich einen individuellen Jahresrückblick für jeden einzelnen Nutzer. Bislang gibt es allerdings nur Informationen in Text- und Bildform, das bekannte Video ist laut Website „noch nicht ganz fertig“.

Im Facebook-Jahresrückblick werden wichtige Lebensereignisse, Fotos, Markierungen und die beliebtesten Beiträge des vergangenen Jahres kombiniert. Das Video dazu kann auf Wunsch angepasst und geteilt werden. In den kommenden Tagen sollte dieses personalisierte Video automatisch im News Feed auftauchen, die Statistiken können ab sofort auf facebook.com/yearinreview abgerufen werden.

Über diese Themen wurde in Deutschland auf Facebook 2017 gesprochen:

  1. Der G20-Gipfel in Hamburg am 7. & 8. Juli 2017
  2. Der Tod von Linkin-Park-Sänger Chester Bennington am 20. Juli 2017
  3. Final Fantasy XV – im Juli und August sorgte die Ankündigung von Produkt-Updates des Videospiels rund um die „gamescom“ für Gesprächsstoff in der deutschen Gaming-Community
  4. Die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai 2017
  5. Der Doppelmord von Herne am 6. März 2017, bei dem ein 9-jähriger Junge sowie ein 22-Jähriger ermordet wurden
  6. Der Bundestagsbeschluss zur “Ehe für alle” am 30. Juni 2017
  7. Der Terroranschlag in Barcelona am 17. August 2017
  8. Die Bundestagswahl am 24. September 2017
  9. Der Tod Helmut Kohls am 16. Juni 2017
  10. “Jamaika“ – Der Abbruch der Koalitionsverhandlungen am 20. November sorgte auch auf Facebook für Gesprächsstoff

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.