Facebook: Chat soll aus Haupt-App verschwinden, um Messenger-Downloads zu pushen

Social

Facebook hat sich mal wieder etwas einfallen lassen, um den hauseigenen mobilen Messenger zu pushen und dieser Schritt dürfte nicht allen Nutzern gefallen.

In Zukunft wird man den Facebook-Chat aus der normalen Haupt-App entfernen, wer diesen dann weiterhin unterwegs nutzen möchte, der ist also auf die zusätzliche Installation des Facebook Messengers angewiesen. In der Haupt-App des sozialen Netzwerks wird in der Menüleiste eine Verknüpfung zum Messenger bestehen bleiben, die diesen dann separat aufrufen kann. Facebook begründet den Schritt damit, dass der Chat bzw. Messenger in der normalen App eine Benutzererfahrung zweiter Klasse wäre und man damit nicht zufrieden sei. Man möchte den Nutzern lieber eine sehr gute Erfahrung mit dem Fokus auf eine Funktion bieten.

Meine Meinung dazu: Der Chat hat in der Facebook-App keinem weh getan und gerade durch die Chat Heads war er komfortabel nutzbar. Nun mit etwas Marketing-Geschwurbel begründen zu wollen, dass man einfach mehr Nutzer für den Messenger will ist aus Facebooks Sicht verständlich, aber ergibt für mich keinen Sinn.

Wie schaut das bei euch aus, nutzt ihr den Facebook Messenger, wenn ja als extra App oder nur als Funktion in der normalen Facebook-App?

Der Link zum Messenger bleibt in der Haupt-App bestehen

Quelle & Bild unten techcrunch


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.