Facebook für iOS wird schneller

Nach dem Update der Android-Ausgabe ist nun auch die iOS-App von Facebook mit einem Update an der Reihe. Laut Facebook soll das Programm in Version 5.0 zweimal schneller laden, als die vorherige Version. Dies liegt in erster Linie daran, dass man in den letzten sech Monaten eine native App programmiert hat, welche auf HTML5-Elemente weitestgehend verzichtet. Das Durchstöbern der Neuigkeiten soll spürbar flotter von der Hand gehen, Benachrichtigungen schneller angezeigt bzw. geöffnet werden und Fotos durch das Herunterziehen des Bildschirms schnell geöffnet sowie geschlossen werden.

Ich habe die neue Version soeben auf meinem iPad angetestet und bin recht angetan, alles läuft ziemlich flott und die Optik wurde aufgefrischt. Genau so hätte ich mir das Programm seit langer Zeit gewünscht, zum Glück passiert hier nochmal etwas. Jetzt bitte die Android-Version genau so nativ programmieren, anstatt diese mit HTML5 zu bestücken.

‎Facebook
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel