Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle über den Newsfeed

Social

Facebook bietet Nutzern ab sofort mehr Kontrolle über den Newsfeed. Ab sofort soll das Entfernen ungewünschter Inhalte vereinfacht werden.

Einer der größten Kritikpunkte am sozialen Netzwerk dürfte (neben der Privatsphäre) auch die Unübersichtlichkeit der Listungen im Newsfeed sein. Wie man nun bekannt gab, möchte man die Kontrolle über im Newsfeed angezeigte Inhalte in Zukunft einfacher gestalten.

Zu diesem Zwecke listet man in den neuen Optionen Leute, Gruppen sowie Seiten übersichtlich auf und erlaubt mit nur einem Klick das entfolgen dieser. Möchte man einen bestimmten Inhalt im Newsfeed nicht sehen, gibt es bereits seit längerem die Option, den Beitrag über einen kleinen Button in der rechten, oberen Ecke auszublenden.

Dieses Feature baut man nun aus, man fragt den Nutzer jetzt zusätzlich, ob er zukünftig weniger Posts der Person oder Seite erhalten möchte. Die Änderungen sollen ab sofort auf der Desktop-Seite ausgerollt werden, tauchten aber zumindest bei mir noch nicht auf. In den Anwendungen und der mobilen Ansicht könnte der Rollout noch ein paar Wochen dauern.

Werdet ihr von der neuen Funktion Gebrauch machen?


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.