Facebook: Neuer Fokus auf „hochwertige Inhalte“ in der Timeline

Facebook Neuigkeiten Timeline Header

Facebook wird euch in nächster Zeit wahrscheinlich verstärkt Beiträge mit Links zu mehr oder weniger interessanten Artikeln in der Timeline zeigen. Das liegt ganz einfach daran, dass man den Algorithmus für den Newsfeed angepasst hat und in Zukunft mehr hochwertige Inhalte anzeigen möchte.

Bei Facebook hat es eine kleine Änderung gegeben, die vielen Nutzern vielleicht auch eher selten oder nie auffallen wird, die für das Netzwerk aber durchaus ein wichtiger Schritt mit Hinblick auf die Zukunft ist. Der blaue Riese möchte nämlich eine noch zentralere Rolle einnehmen, wenn es um Nachrichten geht und wie ihr diese entdeckt und konsumiert. Facebook ist für viele zwar schon eine zentrale Quelle für News aus aller Welt geworden, doch das möchte man in Zukunft noch weiter verbessern.

Unsere Umfragen haben ergeben, dass der normale Mensch Links zu hochwertigen Artikeln, seiner Lieblingsmannschaft oder geteilten Interessen einem Meme vorzieht. Wir werden also bald einen besseren Job machen, wenn es um die Unterscheidung zwischen hochwertigen Artikeln auf Webseiten und Fotos von einem Meme geht, dass irgendwo anders als auf Facebook hoch geladen wurde.

Facebook verlässt sich laut eigener Aussage dabei auf Umfragen, die man geführt hat. Diese zeigen, dass die Leute noch mehr Nachrichten und hochwertige Inhalte in ihrer Timeline haben wollen. Das soziale Netzwerk möchte diesen Wunsch der Nutzer also erfüllen und hat deswegen die Algorithmen für die Timeline angepasst. Solltet ihr ab sofort also weniger Memes und Fotos von Essen und dafür mehr Links zu aktuellen Ereignissen sehen, dann liegt das an der aktuellen Änderung von Facebook.

Facebook erlaubt sich also mal wieder selbst zu entscheiden, was ich als Nutzer denn gerne sehen würde und was ein für mich „hochwertiger Inhalt“ ist. Das stört mich genauso sehr, wie der penetrante Wechsel auf „Neuigkeiten“ in der Timeline. Ich will diese eigentlich am liebsten chronologisch anschauen und meine „Neuigkeiten“ nicht von Facebook ausgewählt bekommen. Ich kann verstehen, dass dieser Schritt für das Netzwerk sehr wichtig ist. Mich persönlich führt dieser Wandel auf lange Sicht aber ehrlich gesagt auch immer weiter von Facebook weg. Wie ist das bei euch?

Während wir versuchen mehr Artikel zu zeigen, die Leute lesen wollen, wollen wir auch nicht, dass die Leute die Gespräche ihrer Freunde verpassen. Wir verbessern also das Hervorheben von älteren Beiträgen in eurer Timeline. Wenn Leute eine Geschichte gelesen haben, kommen sie sehr wahrscheinlich nicht wieder zurück, um zu schauen, was ihre Freunde darüber sagen. Mit dem aktuellen Update werden diese älteren Beiträge dann noch mal in eurer Timeline auftauchen.

quelle facebook

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.