Facebook überarbeitet News Feed, Freunde rücken in den Fokus

Das soziale Netzwerk Facebook hat gestern in einem Blogeintrag angekündigt, dass man den News Feed in den kommenden Wochen überarbeiten möchte.

Der neue News Feed soll die Beiträge von Freunden und Familie in den Fokus der Nutzer rücken. Laut eigenen Angaben hat man von vielen Nutzern gehört, dass sie Angst haben Neuigkeiten von Freunden zu verpassen. Das möchte man nicht und daher wird man den News Feed dementsprechend auch anpassen.

Davon profitieren alle, die hauptsächlich die Posts von ihren Freunden sehen wollen und die Verlierer werden die Fanseiten sein. Facebook geht davon aus, dass einige Seiten einen Einbruch bei den Nutzerzahlen haben werden. Man rät den Fanseiten also, Inhalte zu teilen, die die Nutzer liken und ebenfalls mit Freunden teilen.

Neuer Like-Button

Ein weiterer Schritt, der ein Anzeichen dafür ist, dass die Facebook-Nutzer weniger miteinander interagieren und das Netzwerk hier gegenlenken möchte. In einem weiteren Blogeintrag gibt man an, dass sich der News Feed seit dem Start 2006 stark verändert hat. Über eine Milliarde Nutzer und immer mehr Fanseiten sorgen natürlich auch dafür, dass der News Feed bei vielen zu überfüllt ist. Dieses Problem möchte man lösen und daran wird man in den kommenden Monaten arbeiten.

Facebook hat übrigens auch bekannt gegeben, dass man den bekannten Like-Button überarbeitet hat und hofft, dass die Nutzer damit mehr Inhalte teilen.

Facebook Like Neu

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.