Facebook Notes wird zur Blogging-Plattform

Facebook Logo 2015

Die Facebook Notizen aka „Notes“ bekommen in einem Testlauf ein visuelles Update und erinnern stark an die Blogging-Plattform Medium.com. 

Facebook hat sich schon lange von der eigentlichen Idee des sozialen Netzwerks zu anderen Zwecken entwickelt, wie eines Bewertungsportals, Livestream-Hoster oder Videoplattform. Nun scheint es einen Testlauf als Bloghoster zu geben, denn die Notizen des Facebook-Mitarbeiters John Biesnecker erinnern stark an Twitters Blogging-Plattform Medium.com. Viele Editierungsoptionen gäbe es jedoch noch nicht, so bleibt es bei einem Cover-Foto, einem Titel und dem Text ohne Einbettungsfunktionen von Facebook-Videos oder sogar YouTube-Videos.

Der Editor wäre außerdem noch im WYSIWYG-Stil gehalten, eine Markdown-Option scheint jedoch im Gespräch.

facebook-notes-medium-editor-wysiwyg

Der neue Editor ist noch nicht für alle verfügbar, offenbar aber nicht nur für Kollege Biesnecker. Könntet ihr euch eine Blogging-Plattform von Facebook vorstellen? Ein Erfolg liegt nahe, läuft auch Medium.com an meiner subjektiver Wahrnehmung gemessen gar nicht so schlecht.

[fbpost

via T3N

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.