Facebook plant Freunde-Finder-App mit Standort-Tracker

Software

Wie man beim Nachrichtendienst Bloomberg von Facebook erfahren haben will, arbeitet das Unternehmen an einer weiteren hauseigenen App, die wieder mal Grundlage für Kritik in Sachen Datenschutz sein dürfte. Die Rede ist von einer Freunde-Finder-App, die einem Nutzer ähnlich wie bei Google Latitude ermöglicht, seine Kontakte in Echtzeit ausfindig zu machen. Zu diesem Zweck soll auch der Standort der Nutzer getrackt werden, um diesen innerhalb einer Karte anzuzeigen.

Im Grunde geht es also darum, schnell und einfach Freunde in seiner Umgebung zu finden. Die durch solch eine App ermittelten Daten, kann Facebook dann natürlich auch prima für personalisierte Werbung nutzen. Nach derzeitigen Informationen ist ein Marktstart des Programms für Mitte März angedacht.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.