Facebook führt Funktion für späteres Lesen ein

Nach der neuen Foto-Übersicht hat Facebook damit begonnen eine weitere neue Funktion für das soziale Netzwerk zu testen. Ab sofort kann man Artikel und Beiträge von anderen Nutzern in einer eigenen Liste bei Facebook speichern, die neue Funktion scheint bei einigen auch schon online zu sein. Diese Änderung passt wunderbar zur Übernahme von Spool vor ein paar Tagen, der blaue Riese dürfte aber wohl schon länger an einem solchen Feature arbeiten. Nutzer von Facebook erhalten eine Liste mit den gespeicherten Artikeln, die sich dann entweder von der Webseite, oder aus einer der offiziellen Anwendungen heraus aufrufen können. Bis jetzt ist die Funktion noch nicht von offizieller Seite bestätigt worden, ein Redakteur von iMore hatte sie allerdings schon aktiviert und einen Screenshot von der iOS-Anwendung gemacht. Ein Rollout ist wohl nur noch eine Frage der Zeit.

quelle imore

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming

Xiaomi Mi Note 10 ist bei Amazon erhältlich in Smartphones

Smarter Speaker: Huawei bestätigt Sound X in Smart Home

Stiftung Warentest: Apple Watch Series 5 ist Testsieger in Wearables