Facebook wird „alt“

Facebook Smartphones

Facebook wandern die jungen Leute ab, das Netzwerk wird zunehmend von älteren Menschen dominiert. Die Werbeindustrie hat kein Problem damit.

Bei Adweek habe ich diese Woche einen interessanten Beitrag gesehen, bei dem man davon ausgeht, dass Facebook dieses Jahr bis zu 2 Millionen Nutzer verlieren könnte, die unter 25 sind (die Prognose betrifft den US-Markt). Dieser negative Trend soll außerdem in den kommenden 2-3 Jahren anhalten.

Doch die USA sind damit nicht alleine, bei Statista bin ich diese Woche auf eine dazu passende Grafik gestoßen. In Deutschland sieht es nicht anders aus, das größte Wachstum gab es in den letzten Jahren vor allem bei älteren Menschen:

Facebook Alter Deutschland

Die Überschrift der Grafik ist vielleicht ein bisschen krass und die Hochrechnung für die USA mag am Ende vielleicht auch nicht zutreffen, aber es ist ein gewisser Trend zu erkennen: Facebook ist in den letzten Jahren massiv gewachsen und auf Dauer kann man das eben nicht nur beim jungen Publikum.

Die jüngere Generation hat sich in den letzten Jahren glaube ich zu Instagram und Snapchat hingezogen gefühlt, wobei ich mir sicher bin, dass Instagram diesen Trend demnächst ebenfalls durchmachen wird. Es benötigt nur ein paar Eltern, die ihren Kids bei Instagram folgen wollen und schon beginnt es. Facebook gibt sich ja schon jetzt größte Mühe die Timeline unbrauchbar zu machen.

Facebook ist für mich persönlich schon lange kaputt und ich habe mich zwar nicht abgemeldet, bin aber nicht mehr aktiv. Mich würde mal interessieren, wie groß der Anteil der Personen unter 30 Jahren ist, der zwar noch bei Facebook angemeldet, aber nicht mehr aktiv in der Timeline ist. Ich vermute, dass diese Zahl in den letzten Monaten drastisch eingebrochen ist. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für ein neues und hippes Netzwerk für die Jugend ist. Snapchat hätte glaube ich die Chance gehabt, hat sie aber nicht genutzt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.