Fairphone erhält im September Update auf Android 4.4 KitKat

Die Besitzer eines Fairphones der ersten Generation werden voraussichtlich im September ein neues Software-Update erhalten. Doch dabei wird es sich nicht um Android 5.1 Lollipop oder 6.0 Marshmallow handeln, angehoben wird die Android-Version auf das im Herbst 2013 vorgestellte Android 4.4 KitKat.

Ja, ihr habt richtig gelesen: Im Sommer 2016 veröffentlicht man noch Updates auf Versionen, die knapp drei Jahre zuvor vorgestellt wurden. Praktiziert wird dieses Verhalten zumindest vom Team hinter Fairphone, welches sich vermutlich bewusst sein dürfte, dass die meisten Besitzer des Geräts, welches seit seiner Vorstellung unter Android 4.2 Jelly Bean läuft, bereits auf ein anderes Smartphone gewechselt haben. Dennoch arbeitete man an einer Aktualisierung und wird diese nun planmäßig im September veröffentlichen.

Grund dafür, dass erst jetzt ein Update auf Android 4.4 KitKat erscheint, sollen fehlende Lizenzen gewesen sein, über die man lange Zeit verhandeln musste. Als Schuldiger steht hier MediaTek im Raum, genannt wird der taiwanische SoC-Produzent von Fairphone allerdings nicht. Da man beim Fairphone 2 jedoch auf einen Qualcomm-Prozessor setzt, für die der Software-Support meistens etwas besser aussieht, dürften zumindest für dieses schneller aktuellere Software-Updates erscheinen.

Da Google Android 4.4 KitKat im Gegensatz zu 4.2 Jelly Bean noch mit Sicherheitsupdates versorgt, ist allen Besitzern eines Fairphones geraten, direkt zum Release der Aktualisierung diese herunterzuladen und zu installieren. Veröffentlicht werden soll sie offiziellen Angaben zufolge diesen September.

Quelle: Fairphone via: AreaMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.