Favoriten speichern mit der Fire TV App-Fernbedienung

Die ohnehin schon sehr nützliche Fire TV App-Fernbedienung für iOS erhält aktuell eine Favoritensuche. Und über die Anmeldung mit persönlichem Amazon-Konto soll die Verbindung zur Set-Top-Box noch stabiler werden.

Eine sehr gute Alternative zur Fernbedienung des Fire TV, oder gerade für den Fire TV Stick um die Sprachsteuerung zu erhalten, ist die App auf dem Smartphone. Die iOS-Variante liegt nun in Version 1.0.11 vor und bietet als Neuerung eine Favoriten-Funktion, sowie die Möglichkeit eine Verbindung zum Amazon-Account herzustellen. Laut Amazon hilft dies dabei das eigene Device besser zuzuordnen. Die Android-Ausgabe der App hat diese Funktion auch kürzlich erhalten.

Der neue Bereich mit den Favoriten findet sich im Startbildschirm oben rechts neben dem Mikrofon. Vordefiniert findet ihr hier vor: Zugriff auf eure Musik, Fotos und die Einstellungen. Weiterhin gibt es jetzt die praktische Sleep-Taste, die sich auf der regulären Fernbedienung mit einem langen Druck auf den Homebutton auslösen lässt.

Zum Hinzufügen werden euch logischerweise nur die installierten Apps angeboten. Wählt ihr eine davon aus springt die Bedienung augenblicklich wieder auf den Homescreen um, so kann man direkt wieder mit einigen Fingerwischen, in zum Beispiel Netflix, navigieren. Ein kleines, aber feines Update.

‎Amazon Fire TV
Preis: Kostenlos
Amazon Fire TV
Preis: Kostenlos
Danke Marcel! via iPhone-Ticker

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones