Feedly für Android: Version 18 ist da und ein Blick auf Version 19

feedly_logo_header

Feedly hat seiner Android-Anwendung heute ein größeres Update auf Version 18 spendiert und dort nicht nur einiges verbessert, sondern auch gleich noch einen kurzen Blick auf das nächste große Update (Version 19) geworfen.

Feedly für Android hat heute ein Update bekommen und liegt ab sofort als Version 18 im Play Store vor. Bei Feedly handelt es sich um einen beliebten Feed-Reader, der vor allem seit dem Wegfall des Google Readers viele Fans gewonnen hat. Der Dienst kommt unter anderem hier bei uns zum Einsatz und wird regelmäßig genutzt. Ich selbst nutze zwar keine der offiziellen Anwendungen, dort diese sind gar nicht mal so schlecht und kostenlos, daher wollen wir euch hier auf dem Laufenden halten.

Neu in Feedly 18 für Android ist unter anderem ein besseres Nutzererlebnis beim Nexus 7, ein schnelleres Laden von Bildern, ein Icon, um alle Artikel als gelesen zu markieren, Support für die Samsung Galaxy Gear (hier soll nächste Woche noch mehr kommen), ein verbesserter Nachtmodus, schnelleres Lesen dank „speed reading“ (ein Tap erlaubt das Wechseln zwischen Artikeln) und der Login mit Google+ ist wieder mit dabei. Außerdem gibt es wie immer auch noch zahlreiche Fehlerbeseitigungen.

Feedly - Get Smarter
Preis: Kostenlos

Und was kommt als nächstes? Feedly arbeitet an einer Integration von Evernote, die man aber nur als Pro-Kunde nutzen kann, einer Änderung der Schriftgröße und Farbe und einer verbesserten Suche. Die Anwendung soll außerdem auch geschmeidiger werden und Tags, Benachrichtigungen und einen Offline-Support bekommen. Das ist doch mal ein Plan. Ich persönlich bevorzuge aber immer noch gerne Anwendungen von anderen Anbietern. Wie ist das bei euch, habt ihr eine Alternative installiert?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.