FileBeam: Das bequeme File-Sharing in der Dropbox via NFC

Mit der Anwendung FileBeam wird der Transfer einer oder mehrerer Dateien bzw. sogar Verzeichnissen zum Kinderspiel. Man hält einfach zwei Androiden mit NFC-Technik aneinander und nach nur einem einzigen Klick auf „Zum beamen berühren“ werden die ausgewählten Objekte zum Gegenüber in die Dropbox transferiert. In meinen Augen bisher einziges Manko der App ist, dass beide Handys die App FileBeam installiert haben müssen. In Zukunft ist noch die Unterstützung weiterer Cloud-Dienste, wie z. B. Google Drive oder SkyDrive und Box geplant. 

Das folgende Video zeigt den Vorgang noch einmal im Detail:

Info

Hinweis: Android 4.0 Ice Cream Sandwich und natürlich Endgeräte mit NFC-Technik an Bord sind die Mindestvoraussetzungen für FileBeam.

Ich persönlich finde die Idee und die Funktionsweise super und würde es begrüßen, wenn die Jungs vom Dropbox-Developer-Team die Funktion direkt in die App integrieren würden. Was meint ihr dazu?

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables

Nintendo Switch: Großer Sale im eShop in Schnäppchen

Fairphone 3 startet bei Vodafone in Vodafone

Nintendo Switch Lite: Neues Flip Cover in Zubehör

Herr der Ringe: Amazon bestellt Staffel 2 in Unterhaltung

Harmony OS: Huawei nennt morgen Details in Marktgeschehen

Freenet Funk: Pausenkontingent wird begrenzt in Tarife